http://livepage.apple.com/
 


Wochenend-Seminar 2019



Traditionell führen wir im Frühjahr jeden Jahres ein Wochenend-Seminar  im

Ev. Bildungshaus, Rastede, Mühlenstraße 126, durch. Von Freitag, 15.03.2019, bis Sonntag, 17.03.2019, wollen wir uns folgendem Thema widmen:


„Woher weiß die Niere, wie spät es ist?“
Einführung in die Organuhr der Traditionellen Chinesischen Medizin


Wir leben mit unseren Organen in einer Gemeinschaft. Ob wir wollen oder nicht, wir müssen miteinander auskommen, um den Alltag zu bewältigen. Nur wenn es allen in der Organfamilie gut geht und gut gehen kann, ist ein Leben in gemeinsamer Freude möglich. Sonst beherrschen Elend und Zank, Krankheit und Missgunst das Leben im Inneren und Äußeren.

In der Organfamilie sind die Aufgaben verteilt. So wie Mutter und Kind, Großeltern und Eltern, Mann und Frau unterschiedliche Aufgaben in einer Familie erfüllen, so erfüllen die Darmorgane eine andere Aufgabe als die Blutorgane. Ein Herz kann viel leisten für die Organfamilie, aber die Aufgaben der Verdauung kann es beim besten Willen nicht übernehmen.

Es ist gut zu wissen, was ein Organ mag und was es nicht mag, was es kann und was es über die Maßen fordert. Wer dann noch die Maximalzeit und die Ruhezeit eines Organs kennt, ist natürlich im Vorteil. Wann läuft z. B. “Niere” auf Hochtouren und wann ist Erholung angesagt?

Wer die Organe in all ihrer Schönheit und Eigenart kennen lernen will, findet an diesem Wochenende in Vorträgen und Workshops Gelegenheit dazu.

Der genaue Ablauf des Seminars wird in der Januar-Ausgabe des Bio-Boten bekannt gegeben. Anmeldungen werden ausschließlich ab 9. Januar 2019 entgegengenommen. Vorherige Reservierungen sind nicht möglich.









zurückStartseite.htmlshapeimage_3_link_0