Veranstaltungen

In unseren  Vorträgen und  Veranstaltungen werden Informationen zur Anwendung der Biochemie nach Dr. Schüßler, zur Naturheilkunde, zu alternativen Heilmethoden sowie über Möglichkeiten der  Prävention und gesunder Lebensführung vermittelt. 

Vorträge September 2021

Vortrag am Mittwoch, 91.09.2021, um 19:30 Uhr in Rastede, AWO-Kompetenzzentrum am Mühlenhof, Mühlenhof 80, mit Dipl.-Ing. Hans Wilkens, Trainer und Coach für Resilienz Resilienz ist die psychische Widerstandskraft, die sich trainieren lässt. Im Kontext der steigenden psychischen Belastungen im Lebensalltag vieler Menschen ist „Resilienz“ in den Bereichen der Gesundheitsvorsorge zu einem zentralen Thema geworden. In diesem Vortrag werden Einblicke in die Resilienzforschung die Bedeutung der Resilienzfaktoren und die Wirksamkeit von Resilienztrainings verdeutlichen. Anhand des Resilienzmodells werden Schutzfaktoren und Risikofaktoren erläutert. Der Referent gibt einen Einblick in die verschieden Bewältigungsstrategien im Bereich der Stressprävention und Gesundheitsförderung. Vorherige Anmeldung erforderlich bei Karin Köhler, Tel. 04402 989306
Vortrag am Montag, 30.09.2021, um 19:30 Uhr in Oldenburg, PFL-Kulturzentrum, Peterstraße 3, mit Heilpraktikerin Jahdis Janus Mehrere Billionen Zellen wirken zusammen, um den Körper vor schädlichen Einflüssen zu schützen. Gemeinsam nennt man sie "Immunsystem" und sie wiegen zusammen ungefähr 3x soviel wie das Gehirn. Unser Immunsystem: sozusagen das grösste "Organ" im Körper, und dazu noch mobil! Seine Zellen wandern und patroul-lieren, sie halten Wache und sind jeden Augenblick bereit zum Kampf. An diesem Abend schauen wir uns "das Immunsystem" genauer an, und vor allem: was ihm nützt und was ihm schadet. Teilnahme nur nach schriftlicher Anmeldung bis 20.09.2021 an die Geschäftsstelle des Vereins, Raiffeisenstraße 27, 26121 Oldenburg, oder per E-Mail an info@biochemie-oldenburg.de

Wochenend-Seminar 

Seit rd. 30 Jahren ist es Vereins-Tradition, im ersten Quartal ein Wochenend-Seminar durchzuführen. Im Laufe der Jahre wurden viele interessante Themen intensiv durch Vorträge und Workshops vermittelt. Die Seminare fanden stets eine gute Resonanz und waren jeweils frühzeitig ausgebucht. Die Wochenend-Seminare 2020 und 2021 konnten werden der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Wir hoffen, dass wir im Frühjahr 2022 wieder ein interessantes Wochenende für Mitglieder und Nichtmitglieder anbieten können. 

Kommentare sind geschlossen.